Rinderbraten mit Schwarzen Bohnen und Spargoli
Lee Kum Kee

Rinderbraten mit Schwarzen Bohnen und Spargoli

Serves 4
starstarstarstarstar
Rate this Recipe

Was ist eine Wohlfühlmahlzeit?

  • Hat ein ausgewogenes Nährstoffverhältnis
  • Wildreis enthält relativ viel Eiweiß, B-Vitamine sowie Eisen und Kalium
  • Wildreis verleiht dem Gericht ein ungewöhnliches Gefühl im Mund, das knackige Gemüse und das schmackhafte Rindfleisch erzeugen einen attraktive Farbkombination – eine ganzheitliche Mahlzeit, die unseren täglichen Nährstoffbedarf abdeckt

Zutaten

500 g Rinderbraten (Rippchen oder Bruststück)
200 g Wildreis, mit kaltem Wasser gewaschen
200 g  Spargoli oder Brokkoli, in Röschen zerteilt
Karotten, in mundgerechte Stücke geschnitten
4 Gewürznelken
Frühlingszwiebeln, grob gehackt
Lorbeerblätter
1 Sternanis
1 Zimtstange
½ daumengroßes Stück Ingwer, in feinen Scheiben
1 EL  Pflanzenöl
1 EL Maisstärke
Eine Prise Meersalz

Saucenmischung

1 Kelle der Fleischbrühe
½ TL  brauner Zucker

Zubereitung

1 Sternanis, Zimtstange, Nelken, Lorbeerblätter und eine Prise Meersalz 30 Sekunden bis eine Minute lang in einem Topf bei mittlerer Hitze rösten. Den Topf mit 1-2 Litern kochendem Wasser auffüllen. Rindfleisch ins Wasser legen und 2-3 Stunden auf niedriger Stufe köcheln lassen. Karotten und Spargoli/Brokkoli hinzugeben und 3-4 Minuten blanchieren. Gemüse und Rindfleisch herausnehmen und 5-10 Minuten abkühlen lassen. Danach das Fleisch vorsichtig mit 1 TL Maisstärke einreiben.
2 Die Sauce in einer kleinen Schüssel zusammenmischen.
3 Den Reis in einen Topf geben und bis zu ⅔ des Topfs mit kaltem Wasser auffüllen. Auf hoher Stufe aufkochen lassen und dann herunterdrehen. Den Deckel auf den Topf legen und auf niedriger Stufe 30-40 Minuten köcheln lassen. Nach dem Kochen das übrige Wasser durch ein Sieb abgießen und den Reis im Topf beiseitestellen.
4 In einem Wok 1 TL Pflanzenöl stark erhitzen. Ingwer, Frühlingszwiebeln, Karotten, Brokkoli und schließlich das Rindfleisch hinzugeben und alles 2 Minuten unter Rühren anbraten. Die Saucenmischung darüber gießen und 2-3 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Sauce beginnt, am Fleisch zu haften. Mit Koriander/Chili bestreuen und servieren.

Kulinarischer Leitfaden

1 ½ TL Lee Kum Kee Reines Sesamöl (optional)
Auf Facebook teilen
tweet
E-Mail senden
Drucken
Alle Rezepte
Jetzt registrieren
Und denken Sie daran, dass chinesisches Essen gemeinsam genossen werden soll, also trommeln Sie Ihre Freunde und Familie für ein Festessen zusammen.