Gebratener Hawaii-Reis mit Ananas und Pilzen
Lee Kum Kee

Gebratener Hawaii-Reis mit Ananas und Pilzen

Für 2 bis 4 Personen
starstarstarstarstar
Rate this Recipe

Frische Kräuterseitlinge in zarten Streifen werden in Lee Kum Kee Double Deluxe Sojasauce und Lee Kum Kee Scharfer Knoblauch-Sauce im Wok gebraten und dann mit Kichererbsen, Zuckermais, Karotten und frischen Ananaswürfeln vermischt, um schließlich mit Schnittlauch in einer ausgehöhlten Ananas serviert zu werden! Das Lee Kum Kee Chiu-Chow Chiliöl verleiht dem Rezept seine besondere Schärfe.

Ananas ist eine wahre Powerfrucht – reich an Vitamin C, schützt sie den Körper vor freien Radikalen. Sie reinigt Organe und Blut und unterstützt so die Verdauung. Sie steigert die Energiezufuhr, kurbelt den Stoffwechsel an und pflegt mit ihren Nährstoffen Haut und Haare.

Die Ananas auch als Servierschale zu verwenden, lässt die westliche und östliche Esskultur verschmelzen.

- Ching He Huang

Zutaten

550g gekochter Jasminreis
400g Dose Kichererbsen, abgetropft und gründlich gewaschen
200g frische Shiitake -Pilze, in feine Streifen geschnitten
140g Zuckermais aus der Dose (Abtropfgewicht)
100g Karotten, geschält und gewürfelt
2 EL Rapsöl
1 Stück frischer Ingwer, geschält und fein gerieben
mittelgroße rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
kleine bis mittelgroße Ananas (ca. 150g), aus der Schale genommen und in Würfel geschnitten

Würzmittel

1 große Prise gemahlener weißer Pfeffer
Zum Garnieren:
Frühlingszwiebeln, gewaschen und in schräge Ringe geschnitten
Ein paar essbare Blüten

Zubereitung

1 Einen Wok auf hoher Stufe bis zum Rauchpunkt erhitzen und 1 EL Rapsöl hinzugeben. Das Öl schwenken, den Ingwer dazugeben und einige Sekunden umrühren. Chili und Karotten dazugeben und einige Sekunden garen lassen. Die Pilze dazugeben und 10-20 Sekunden garen lassen, bis sie weich sind. Die Zutaten auf eine Seite schieben, Zuckermais und Kichererbsen hinzugeben und weniger als eine Minute lang schwenken. Den gekochten Jasminreis hinzugeben und vorsichtig alles vermengen.
2 Die Scharfe Knoblauch-Sauce hinzufügen und sanft untermischen. Mit Sojasauce wiederholen und gründlich vermischen. Die Ananasstücke hinzugeben und vorsichtig gemeinsam schwenken.
3 Mit Sesamöl und weißem Pfeffer abschmecken. Die Frühlingszwiebeln darüber streuen.
4 Mit einem Löffel in die ausgehöhlte Ananas geben und servieren. Mit frischen essbaren Blüten und Chiu-Chow Chiliöl garnieren.
Auf Facebook teilen
tweet
E-Mail senden
Drucken
Alle Rezepte
Jetzt registrieren
Und denken Sie daran, dass chinesisches Essen gemeinsam genossen werden soll, also trommeln Sie Ihre Freunde und Familie für ein Festessen zusammen.