LEE KUM KEE
Im Ganzen gebackene Forelle mit Zitronengras und Chili
Rezept für 2

Zutaten

0,5 TL Zucker
0,5 TL Ingwer, fein gerieben oder gehackt
0,5 Knoblauchzehe, gehackt
0,5 EL Sesamöl
3 EL kaltgepresstes Rapsöl
2 rische Stangen Zitronengras, in sehr feine Ringe geschnitten
0,5 Bund Koriandergrün, grob gehackt
1 rote Chilischote, ausgewaschen und in feine Ringe geschnitten
1 Limone, filiert
2 Forellen (je 400-500 g)
Mehl zum Bestäuben
Rapsöl zum Frittieren

Zubereitung

1 Für die Marinade Sojasauce mit Zucker, Ingwer und Knoblauch verrühren. Sesamöl und Rapsöl einrühren. Zitronengras, Koriandergrün, Chilischote und Limonenfilets hinzufügen. 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.
2 Die Forellen waschen und gut abtrocknen. Fische auf beiden Seiten bis zur Mittelgräte im Abstand von 1 cm quer einschneiden. Fisch sorgfältig in Mehl wälzen.
3 Ungesalzen im 180 Grad mit heißem Öl in der Pfanne 4 bis 5 Minuten knusprig ausbacken Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4 Fische anrichten und mit der Marinade beträufeln.

Tipps

1 Als Beilage eignet sich zartes Frühlingsgemüse, im Wok kurz gebraten.
share on facebook
Tweet
send email
print

REZEPTE

Und denken Sie daran, dass chinesisches Essen gemeinsam genossen werden soll, also trommeln Sie Ihre Freunde und Familie für ein Festessen zusammen.
Neueste Videos auf Youtube (auf Englisch)
Lee Kum Kee's One-Pot Chicken & Mushroom Rice
Lee Kum Kee's Spring Onion Street Food Pancake
The Magic of Marinating Using Lee Kum Kee Sauces
Abonnieren Sie unsere Kanal!
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu kontrollieren und die Leistung unserer Website zu messen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie automatisch unserer Verwendung von Cookies zu. Über diesen Link erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren können. Sehen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.